Biogastechnik Süd GmbH
Am Schäferhof 2
D 88316 Isny im Allgäu

 

Verwaltung

 
Telefon+49 (0) 7562 970 85 – 40
E-Mailinfo@biogastechnik-sued.de
Telefax+49 (0) 7562 970 85 – 50
Homewww.biogastechnik-sued.de

 

Vertrieb

Telefon
+49 (0) 7562 970 85 – 555
Email

vertrieb@biogastechnik-sued.de

 

Service Biogasanlagen und Komponenten

Telefon+49 (0) 7562 970 85 – 412
E-Mailservice@biogastechnik-sued.de

 

Service Gärrestverdampfung und Biogas-Kleinanlagen

Telefon
+49 (0) 7562 970 85 – 512
EmailserviceGEW@biogastechnik-sued.de
FR EN
Rührtechnik RT-TRW
Sie sind hier:

Tauchrührwerk Varipeller

Das Tauchrührwerk Varipeller vom Typ RT-TRW dient ausschließlich zum Mischen und Homogenisieren von Substraten in landwirtschaftlichen Güllebehältern und Gärsubstraten in Fermentern, Gärbehältern und Vorgruben von Biogasanlagen. Es ist für Gülle und Gärsubstrat mit geringer bis mittlerer Viskosität (Trockensubstanz-Gehalt von 6 % bis max. 12 %) konzipiert. Das Tauchmotorrührwerk RT-TRW ist für einen pH-Wert von 6,5 - 8,5 sowie für eine Umgebungstemperatur von max. +55 °C geeignet.

Bei der technischen Auslegung des RT-TRW wurde der Schwerpunkt auf einen strömungsoptimierten Rührflügel für zähflüssige Substrate gelegt. Hieraus ergibt sich eine optimale und energieeffiziente Übertragung von der Rührenergie in das flüssige Substrat.

Im Betrieb ist der RT-TRW im Substrat versenkt. Durch eine Hebevorrichtung mit Seilwinde kann die Betriebshöhe des RT-TRW dem Füllstand der Grube angepasst werden.
Mit Hilfe der Schwenkeinrichtung am Rührwerksmast wird die Rührrichtung des zu mischenden Substrats eingestellt.

Das Tauchmotorrührwerk RT-TRW wurde unter Berücksichtigung höchster Sicherheitsanforderungen und nach sorgfältiger Auswahl der einzuhaltenden harmonisierten Normen sowie weiterer technischer Spezifikationen konstruiert und gebaut. Es entspricht damit dem aktuellen Stand der Technik und gewährleistet ein Höchstmaß an Sicherheit.

Das Tauchmotorrührwerk RT-TRW ist entsprechend den Bestimmungen der Richtlinie 2006/42/EG Maschinen konzipiert worden und darf nicht in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden.

234
Rührwerk RT-TRW mit Anschlusskabel

Aufbau

Der RT-TRW ist Bestandteil einer Rührwerksanlage, die aus vier Komponenten besteht:
- Tauchmotorrührwerk RT-TRW mit Konsole
- Senkrecht stehender Rührwerksmast mit Dreheinrichtung (optional)
- Hebevorrichtung mit Seilwinde (optional)
- Montage-Set Anschlusskabel

Für den Einbau und die Inbetriebnahme des Tauchmotorrührwerks RT-TRW werden alle vier Komponenten benötigt. Wir liefern das Tauchmotorrührwerk RT-TRW und das Montage-Set Anschlusskabel. Bei der Auswahl der anderen Komponenten sind wir Ihnen gerne behilflich.

Das Tauchmotorrührwerk RT-TRW steht auf einer massiven Konsole. An der Konsole sind die Laufrollen und die Aufnahme für das Hebeseil angebracht.
Wenn der RT-TRW, mit der Seilwinde, in der Betriebshöhe verstellt wird, führen die Laufrollen die Konsole am senkrecht stehenden Rührwerksmast auf und ab.

Der Rührwerksmast kann aus seiner Grundstellung heraus, mit Hilfe der Dreheinrichtung, um jeweils 45° nach links oder rechts gedreht werden. Dadurch wird die Rührrichtung des Substrats innerhalb des Behälters bestimmt.

Das Montage-Set Anschlusskabel richtet sich nach der Bauart des Güllebehälters. Wir liefern Anschlusskabel sowohl für Güllebehälter, die im Boden versenkt sind, aber auch für Güllebehälter die weit aus dem Boden heraus ragen.

400
Bestandteile der Rührwerksanlage
401
Bestandteile des Tauchrührwerks

Steuerung

Der RT-TRW wird über die zentrale Anlagensteuerung, eine kundenseitig angebrachte Stern-/Dreieckschaltung oder über einen Softstarter angesteuert.

Erweiterung

- Montage-Set Anschlusskabel I für die Montage des Anschlusskabels mit Kabel-Durchführung auf halber Höhe der Behälterwand.

- Montage-Set Anschlusskabel II für die Montage des Anschlusskabels mit Kabel-Durchführung an der Behälterwand-Oberkante und mit einem Fixpunkt auf halber Höhe der Behälterwand.

165
Anschlusskabel auf halber Behälterwand-Höhe
166
Anschlusskabel an Behälterwand-Oberkante


- Senkrechtstehender Rührwerksmast
- Hebevorrichtung mit Seilwinde

Technische Daten

Antrieb: Elektromotor mit Planetengetriebe
Antriebsleistung: 15 kW
Abtriebsdrehzahl: 1465 U/min
Drehzahl des Rührflügels: 244 U/min
Elektrischer Anschluss: 400 – 690 V AC, 50 Hz
Flügeldurchmesser: 846 mm
Gesamtlänge (inkl. Konsole + Flügel): 1340 mm
Breite: 850 mm
Höhe: 850 mm
Gesamtgewicht (inkl. Konsole): 385 kg

Downloads

101 004 01 BRO RT TRW DE.pdf
10 043 02 DB RT TRW DE.pdf
10 143 00 DB RT TRW EN.pdf